Neuigkeiten > 2014 > Februar

Landesmeisterschaft SCHI Alpin

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft für Schi Alpin in Hinterstoder, konnte unsere Schulmannschaft wieder einen hervorragenden 2ten Rang erreichen. Unsere Mannschaft bestehend aus Göschlberger Thomas, Haager Florian, Haager Marc, Süß Maximilian und Gaigg Martin wurde nur knapp von der HTL Neufelden geschlagen. Für nächstes Jahr, lässt das auf eine weitere tolle Platzierung hoffen. BRAVO !

weiterlesen

Knapp an Bronze vorbei geschwommen!

Heuer nahm unsere Schule mit den 4 Schülern Langthaler Julian, Hitzl Simon, Anzengruber Jonas und Schoissengeyer Maximilian erstmals wieder an den Landesmeisterschaften im Schulschwimmen in Wels teil. Bei der Kraulstaffel mussten wir doch deutlich Lehrgeld bezahlen. Ganz knapp wurde es bei der 4 x 50 m Lagenstaffel. Schon geistig mit der Bronzemedaille um den Hals […]

weiterlesen

Gewonnen! HTL Vöcklabruck ist Landesmeister im Badminton!

Endlich ist es geschafft. Nachdem die HTL Vöcklabruck nun schon jahrelang den Vizemeistertitel im Badminton errungen hat, ist es uns heuer erstmals gelungen, den Landesmeister im Badminton an unsere Schule zu holen. Herzliche Gratulation dem gesamten Team (alle Schüler der 4AHGTI) rund um unseren Star Lukas Fröhlich. Im März finden dann die Staatsmeisterschaften statt. Wir […]

weiterlesen

Tage der offenen Tür

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher konnten an den Tagen der offenen Tür am 7. und  8. Februar 2014 in der HTBLA Vöcklabruck begrüßt werden. Unter der Federführung von AV M. Leibner, Prof. J. Molnar, Prof. M. Franke und Prof. G. Weissensteiner (unterstützt von vielen SchülerInnen und zahlreichen Lehrkräften) wurde  der Tag der offenen Tür erstmals an […]

weiterlesen

Wir sind online

Unsere neue Website ist heute online gegangen. Lukas Reithmeier und Manuel Vitzthum (5AHWII) haben im Zuge ihrer Diplomarbeit die  Website der HTL Vöcklabruck völlig  neu aufgebaut. Die Website basiert auf einem  Content Management System, welches  erlaubt, die Inhalte getrennt vom Layout  zu erfassen. Dass die Inhalte übersichtlich und ansprechend dargestellt werden, haben die Diplomanden realisiert.  

weiterlesen