Neuigkeiten > 2014 > März

Jörg Stelling spielt „Ein ganz gewöhnlicher Jude“

Am Donnerstag, dem 27.März 2014, durften wir Herrn Jörg Stelling, Schauspieler aus Wien, an unserer Schule begrüßen. Theaterbesucher kennen ihn aus zahlreichen von ihm gespielten Theaterstücken wie:“ Der Fall Furtwängler“, „Rote Nasen“, „Trilogie der Sommerfrische“, „Drei Schwestern“, Onkel Wanja“ u.v.m. Aber nicht nur im Theater sondern auch in Filmen wie: “Opernball“, „Kommissar Rex“, „Medicopter 117“, […]

weiterlesen

Badminton-Bundesmeisterschaft! Auf Sonne folgt Regen …

Vom 24.-26.3.2014 fanden in Wolfsberg in Kärnten die Bundesmeisterschaften im Badminton statt. Nach unserem souveränen Sieg bei den Landesmeisterschaften waren wir als Vertreter Oberösterreichs qualifiziert. Unsere Mannschaft bestand aus fünf Schülern der 4AHGTI: Fröhlich Lukas, Raphael Schicho, Weißböck Felix, Großschartner Christoph und Florian Hager. Die neun Bundesländer-Mannschaften wurden in drei Dreiergruppen gelost. Nachdem wir nur als […]

weiterlesen

Benvenuto HTL Vöcklabruck

Vom 16. bis 18.März 2014 besuchten AV DI Markus Leibner und DI Gernot Weissensteiner die Schule ISIS Arturo Malignani in Udine. ISIS Malignani ist einer der größten berufsbildenden Schulen Italiens mit 2700 Schülern und mehr als 300 Lehrer. Die Ausbildungsschwerpunkte der Schule liegen in Mechatronik, Chemie, Informatik und Telekommunikation, Maschinenbau, Elektrotechnik und Bauingenieurwesen. Der Besuch diente […]

weiterlesen

Exkursion der Klasse 3AHGTI zu Fa. KeKELIT und BVS-Linz

Die Klasse 3AHGTI besuchte am 13. März 2014 die Fa. KeKelit (u.a. Sponsor der Black Wings) in Linz. Nach einer Werksführung und einem Besuch des firmeneigenen Labors mit einigen interessanten Versuchen gab es ein üppiges Mittagessen. Danach ging es zur Brandverhütungsstelle Linz, wo Herr Ing. Schipke nach einem Vortrag über den Brandschutz in der HLK-Technik […]

weiterlesen

Die Lange Nacht der Forschung

Bei der Langen Nacht der Forschung 2014 präsentiert die HTL Vöcklabruck Diplomarbeiten, die in Kooperation mit Ausbildungspartnern durchgeführt wurden bzw. werden. Bewegen wie eine Ameise? Bionik meets Technik – Ein Fortbewegungsmittel inspiriert durch eine Ameise Fahrzeuge mit Rädern oder Ketten haben den Vorteil, dass sie hohe Geschwindigkeiten ermöglichen. Allerdings benötigen Sie einen befestigten Untergrund. Im […]

weiterlesen