3AHWIM spendet 800€ an die Kindervilla in Steinbach

Ein Weihnachtsgeschenk der besonders netten Art machten die Schülerinnen und Schüler des 3Jahrganges Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau (3AHWIM) der HTL Vöcklabruck der Kindervilla in Steinbach.

Sie spendeten die Einnahmen der Buffets vom Tag der offenen Tür und vom Elternsprechtag, in Summe ein Betrag von 800€ an die soziale Einrichtung am Attersee, in der Kinder betreut werden, die aus privaten Gründen momentan nicht in ihrem Zuhause aufwachsen können.

Im Zuge der Überreichung der Spende erfuhren Dir. DI Martin Franke und Klassenvorstand Mag. Stephan Dlapka, welche die beiden Klassensprecher der 3AHWIM Caroline Huemer und Simon Oberfrank begleiten durften, in einem sehr persönlichen Gespräch mit Frau Schiemer, der Leiterin der Kindervilla, über die tägliche Problematik, die sich den Betreuern dieses speziellen Hauses stellt.

Frau Schiemer zeigte sich hocherfreut über die Summe, mit der den Kindern dieser Einrichtung ein kleiner Weihnachtswunsch erfüllt werden kann.

Die HTL Vöcklabruck ist sehr stolz auf die Schülerinnen und Schüler dieser Klasse, die sich selbst dazu entschieden hat, alle Einnahmen zu spenden und sich ein regionales Ziel gesucht hat.

Foto: Caroline Huemer und Simon Oberfrank bei der Überreichung an die Kindervilla

Quelle: Stephan Dlapka


19.12.2019 | Autor: Stephan Dlapka