• Bilder anzeigen
  • Bilder ausblenden
  • Neuigkeiten > Allgemein

    HTL Vöcklabruck besucht das Theater Meggenhofen!

    Am Freitag, 28.Juni 2019 besuchten mehrere Klassen der dritten und vierten Jahrgänge der HTL Vöcklabruck ein wahrlich kulturelles Ereignis.

    Im Rahmen des Theatersommers 2019 in Meggenhofen wurde mit der ambitionierten Eigenproduktion „Erde“ von Karl Schönherr (1867-1943) eine Komödie des Lebens präsentiert.

    Das Theater Meggenhofen ist eine außergewöhnliche Einrichtung. Ein 400 Jahre alter Hausruck-Vierkanthof, der so genannte „Kicheckerhof“, war eines der ersten Freilufttheater Oberösterreichs und dient nun schon seit 50 Jahren als Kulisse diverser Kulturaufführungen.
    Die Komödie „Erde“ ist eine Verbindung von Einst und Jetzt. Am Grutzenhof haben die Knechte Arbeit, die Schweine werden fett, in der Bauernstube bringen Magd Trine und Haushälterin Mena verlässlich das Essen auf den Tisch. Doch Grutz, der alte, herrische Bauer, führt ein strenges Regime, sogar sein eigener Sohn, der duckmäuserische Hannes, bringt es nicht weiter als bis zum Knecht. Mena liebäugelt mit Hannes und wartet auf den Tod des Alten, um Hofeigentümerin zu werden. Bald ist sie nur noch einen Pferdetritt vom Glück entfernt.

    Die Schüler/innen der HTL Vöcklabruck hatten einen unvergesslichen Theater-Vormittag.

    4. Juli 2019 | Autor: WEIG