WI-Wirtschaftsingenieure besuchen B&R und RSF Elektronik

Die Abschlussklassen der WI-Betriebsinformatik (5AHWII) und der WI-Maschinenbau (5AHWIM) besuchten am 16. Nov. die Firmen B&R und RSF Elektronik. Begleitet wurden Sie von den Klassenlehrern DI Josef Staflinger und DI Johannes Molnar.

Die Führung durch die Produktionshallen von B&R in Eggelsberg zeigte eine logistisch perfekt abgestimmte Fertigung. Von der beeindruckenden Platinenbestückung, Bauteillötung und 100% Endkontrolle aller gefertigten Produkte, bis zur Einlagerung im vollautomatisierten Hochregallager vor der Auslieferung.

Abschließend wurden wir noch zum Mittagessen eingeladen.

Die, am Nachmittag besichtigte, Firma RSF Elektronik stellt Längenmessgeräte her. Sehr interessant ist hier die große Fertigungstiefe. Neben der aufwendigen Herstellung der präzisen Glas- und Metallmaßstäbe werden auch die elektronischen Komponenten und auch die Metallgehäuse am Standort in Tarsdorf gefertigt. So konnten die Schüler ein breites Spektrum an Fertigungsverfahren sehen.

Die Abteilung Wirtschaftsingenieurwesen verbindet in ihrer Ausbildung die klassischen Bereiche Technik, Wirtschaft, Naturwissenschaft und Allgemeinbildung. Erlernen interkultureller Kompetenzen in Form von Exkursionen und mehrwöchiger Arbeitspraktika im europäischen Ausland runden diese Ausbildung ab. An der HTL Vöcklabruck werden zwei vertiefende Ausbildungszweige, WI-Maschinenbau und WI-Betriebsinformatik, angeboten.

RSF_5AHWIMRSF_STAJ

 


23.11.2016 | Autor: molj