WI – WirtschaftsingenieurInnen besuchen AUA und Gewinn-InfoDay

Am Dienstag, 22. November 2016, unternahmen die beiden vierten Jahrgänge der Abteilung Wirtschaftsingenieurwesen eine Exkursion nach Wien. Begleitet von ihren Klassenlehrern MMag. Alois Prillinger und DI Gernot Weissensteiner besuchten die 32 Schülerinnen und Schüler die Flughafenwerft von Austrian Airlines und den „Gewinn-InfoDay“ in den Messehallen Wien.

Nach der üblichen Sicherheitskontrolle am Flughafen Wien und einer sehr kurzweiligen Unternehmenspräsentation konnten die Schülerinnen und Schüler die zur Wartung geparkten Flugzeuge vom Typ Airbus A320 und Boeing 777 aus nächster Nähe besichtigen. Von Cockpit über Kabine und Triebwerk bis hin zum Fahrwerk bekamen die Klassen einen sehr interessanten Einblick in die Welt des Fliegens.

Nach einem Mittagessen im Flughafenrestaurant ging es zu den Messehallen Wien zum „Gewinn-InfoDay“. Dort besuchten die Schülerinnen und Schüler zwei Vorträge zu den Themen „Digitalisation: Love it, change it, lose it …“ und „Wiener Börse – Die Drehscheibe des österreichischen Kapitalmarktes“.

Die Abteilung Wirtschaftsingenieurwesen verbindet in ihrer Ausbildung die klassischen Bereiche Technik, Wirtschaft, Naturwissenschaft und Allgemeinbildung. Erlernen interkultureller Kompetenzen in Form von Exkursionen und mehrwöchiger Arbeitspraktika im europäischen Ausland runden diese Ausbildung ab. An der HTL Vöcklabruck werden zwei vertiefende Ausbildungszweige, WI-Maschinenbau und WI-Betriebsinformatik, angeboten.

AUA 1 AUA 2 AUA 3 AUA 4 Gewinn InfoDay

 


24.11.2016 | Autor: WEIG