• Bilder anzeigen
  • Bilder ausblenden
  • Neuigkeiten > Allgemein

    Wirtschaftsingenieure/Innen erwerben China-Zertifikat

    Interkulturelle Kompetenz wird in Zeiten der Globalisierung zu einer wichtigen beruflichen Anforderung, vor allem für Wirtschaftsingenieure/Innen, die in den Unternehmen Aufgaben an den Schnittstellen zu Kunden und Lieferanten erfüllen. Aus diesem Grund nimmt die Abschlussklasse 5AHWIM der Abteilung Wirtschaftsingenieure-Maschinenbau an einem Freigegenstand Interkulturelles Management mit Schwerpunkt China teil, der von den externen Lehrbeauftragten Mag. Martin Brandstötter und Dipl.-Ing. (FH) Rui Tang geleitet wird. Die Inhalte reichen von allgemeinem interkulturellem Know-how, über historische und soziale Grundlagen, bis hin zu Kommunikation im beruflichen Kontakt. Am Ende wartet ein besonderer Abschluss auf die Schüler/Innen. Zum einen eine Exkursion zu einem in OÖ ansässigen chinesischen Unternehmen, zum anderen eine spannende kulinarische Abendveranstaltung rundum das chinesische Neujahrsfest am 16.Februar 2018.

    Neben einer soliden technischen Ausbildung, wahlweise im Bereich Maschinenbau bzw. Betriebsinformatik, werden in der Fachrichtung Wirtschaftsingenieure auch die grundlegenden wirtschaftlichen und interkulturellen Kompetenzen vermittelt. Das Ziel sind kompetente, kommunikative und kreative Absolventinnen und Absolventen!

    19. November 2017 | Autor: BAUE