25 Jahre Verein „Freunde der HTL Vöcklabruck“

Am Donnerstag, 10.11.2022, fand nach einer dreijährigen Zwangspause die Generalversammlung des Vereins „Freunde der HTL Vöcklabruck“ in der Aula der Schule statt. Zahlreiche Gäste aus der Wirtschaft, Politik und dem Schulwesen nahmen an der Veranstaltung teil. Nach einem gemütlichen „Meet & Greet“ im Eingangsbereich der Schule, wurde die Generalversammlung mit Grußworten von Landesrat Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer offiziell eröffnet. Daran anschließend präsentierte der neue Vizepräsident der IV OÖ, Herr Ing. Thomas Bründl, mit „Bildung 4.0“ ein ganz besonderes Anliegen.

Das Highlight des Abends war allerdings die Videobotschaft des Bundesministers für Arbeit und Wirtschaft Dr. Martin Kocher, welcher sich aktuell auf einer Delegationsreise in Südostasien befindet, mit Gratulationswünschen zum 25-jährigen Jubiläum des Vereins.

Direktor DI Gernot Weissensteiner hob besonders die gute Kooperation mit den Ausbildungspartnern hervor. In Anlehnung an den Slogan des Landeshauptmannes „OÖ-Ein Land der Möglichkeiten“, ist für den Direktor die HTL ein „Schultyp mit allen Möglichkeiten“, wofür diese in ganz Europa beneidet wird.

Der Verein wurde 1997 von Visionären wie dem damaligen Direktor Norbert Unterscheider gegründet und stellte in dieser Art und Weise der Vernetzung eine Besonderheit dar. Der Verein wurde in der Folge stetig weiterentwickelt und so zählt er heute über 200 Ausbildungspartner aus der regionalen und überregionalen Wirtschaft.

Neben der Darlegung der Vereinstätigkeiten sowie der Präsentation des Kassaberichts wurde außerdem der bestehende Vorstand wieder bestellt. Zusätzlich zu den bisherigen Beiräten für Gebäudetechnik verstärken mit DI Volker Herbsthofer von Herbsthofer Haustechnik und für Wirtschaftsingenieurwesen mit DI (FH) Josef Seyringer von FACC, nun zwei neue Beiräte den Vorstand. DI Stefan Schlager von der Firma SML wird neuer Beirat für Mechatronik/Maschinenbau und DI (FH) Michael Fuchshuber von der Firma STIWA neuer Beirat für Zukunftstechnologien.

DI Manfred Kaißl wurde außerdem für seine Verdienste als langjähriger Generalsekretär des Vereins zum Ehrenbeirat des Vereins ernannt.

Anschließend an die Abarbeitung der Tagesordnung fand der Abend in einem gemütlichen Beisammensein bei oberösterreichischen Schmankerln und Getränken einen angemessenen Ausklang.

Der Verein „Freunde der HTL Vöcklabruck“ zählt mehr als 200 Ausbildungspartner, die die Schule dabei unterstützen, die Ausbildung am Stand der Technik zu halten.

Der gemeinnützige Verein stellt sich seit seiner Gründung der Herausforderung, den Ansprüchen der lokalen, regionalen und nationalen Wirtschaft nach gut ausgebildeten Absolvent/innen gerecht zu werden sowie den Bedürfnissen der Schule nach einer Ausbildung am Stand der Technik nachkommen zu können.

Der Zweck des Vereins besteht darin, die Schule in den Wirtschaftsraum Vöcklabruck – Salzkammergut – Attersee – Hausruck einzubinden.

Innocamp36 der FH Steyr

Von 19. bis 20. Oktober nahmen vier ausgewählte Schüler der Abteilung Wirtschaftsingenieure-Betriebsinformatik am „Innocamp36“ der FH Steyr teil. Innerhalb von 36 Stunden [...]

Go to Top